DIE auslese

große kunst GANZ KLEIN

DIE auslese 32

andre_schmidt_klDer Kölner Songwriter Andre Schmidt und der Bielefelder Dichter Hellmuth Opitz stellen gern das Erhabene neben das Lächerliche: Da trifft die hohe lyrische Form auf banale Haushaltsgegenstände wie zum Beispiel einen Toaster, da bleibt für manche Männer nur die Kunst der Tomatensoße als Qualifikationsmerkmal bei Frauen, da wird über die erogenen Zonen von Cordjackett und Erdbeerstandmädchen philosophiert, da wird auch mal Licht angemacht in den Särgen, die manche noch immer für Beziehungskisten halten.

hellmuth_opitz02_klSchmidt und Opitz interessiert die Fallhöhe zwischen hohem Anspruch und gewöhnlichem Missgeschick, die Reibefläche zwischen Schönheit und Scheitern, aus der sich hochkomische Funken schlagen lassen. Da ist vergnügliche Unterhaltung garantiert!

am Freitag, 18.01. – 20 h (8,- Euro UkB.)

im VielFACH

Mauenheimer Str. 19 / 50733 Köln-Nippes

Reservierungshotline:

0221 788 52 79

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: