DIE auslese

große kunst GANZ KLEIN

DIE auslese 29

„bipolar tripolar“

bipolar_CHSchroerMartin Wessely liest Ausschnitte aus seinem gerade erschienenen Roman, der Zen-Dystopiebipolar. Die Verteidigung der Mitte. Ein Hausmeister am Rand der Welt von morgen: unsinnige Arbeiten, rätselhafte Ereignisse, offene Fragen. Erst allmählich erkennt Böttcher – zuerst Zusammenhänge, dann alles andere. Der bisher nicht erleuchtete Autor wohnt und schreibt in Köln.

The Day sind zu zweit und müssten eigentlich aus Skandinavien kommen. So klingt jedenfalls ihre Musik. Aber dann doch wieder anders: von links fährt eine Schwebebahn ins Bild, vorbei an brachliegenden Industriehallen durch eine graue Stadt – kleine Geschichten aus Murakami-Büchern, übers Erwachsenwerden als Mittzwanziger, Zuhause und Fernweh, erzählt in klaren Songstrukturen zwischen sphärisch, warmen Popsound und Folk.

am Freitag, 26.10. – 20 h (8,- Euro UkB.)

im VielFACH

Mauenheimer Str. 19 / 50733 Köln-Nippes

Reservierungshotline:

0221 788 52 79

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: