DIE auslese

große kunst GANZ KLEIN

Die auslese 06

„Grooves & Reime“ lautet der Untertitel DER auslese 06 und könnte so auch ohneweiteres für die gesamte Veranstaltungsreihe im ViefFACH stehen. Am Freitag, den 26.3. um 20 Uhr (UkB 8,- €) noch einmal besonders, stehen doch SCHMIDT & BINGS nicht nur auf einer der kleinsten und feinsten Bühnen Kölns, sondern beide eben auf ihre ganz eigene Art für Wort- und Klangkunst, die dann wohl letztetlich, wie man aus dem Titel folgern darf, sogar die Göttin der Liebe aus ihrem Musentümpel lockt:

„Aphrodite aus dem Gartenteich“

Andre Schmidt

Andre Schmidt

Armin Bings und Andre Schmidt kommen beide vom Dorf und sind nach einigen Jahren im hanseatischen bzw. britischen Exil wieder in Dörfer zurückgekehrt – nach Ehrenfeld und Nippes. Kennengelernt haben sie sich jedoch nicht in Köln, sondern nahe Hannover als Stipendiaten der GEMA-Stiftung.

Armin Bings

Armin Bings

Mit heiterer Melancholie erkunden sie die Tücken und Tiefen des Alltags: Wie erklärt man es seiner Matratze? Zu welchen Anlässen trägt man ein Cordjackett? Darf man Witze über Yoga machen? Armin Bings schreibt Erzählungen und Gedichte, Andre Schmidt schreibt Lieder. Beide schreiben gelegentlich nah an den gemeinsamen Vorbildern Ringelnatz, Kästner und Gernhardt.

Mehr zu den Künstlern unter www.andreschmidt.net und www.schoenerlesen.blogspot.com

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: