DIE auslese

große kunst GANZ KLEIN

DIE auslese 01

„MORGENENDE“

Literaturlesung

mit Gerrit Wustmann

& Sandra Kouba

Gemeinsam lesen der Kerpener Autor und die Kölner Schauspielerin und Puck-Preisträgerin aus Wustmanns aktuellem Lyrikband „Morgenende“ und tauchen in einem Dialog aus dem Buch zum Film „Hotep“ tief in die mysteriöse Welt eines Provinzhotels ein, aus dem es scheinbar kein Entrinnen gibt.

„Absolute Bestform“ (Goon Magazine, Berlin)

„Gedichte wie im Kino: Breitwand, 3D, Supercolor. Eine Show.“ (Peter Ettl, Verleger)

>>> Und so war’s: ein gelungener Auftakt zu der Kulturreihe im vielFACH am 31.10. 2009, bei der in dem sympathischen Laden kein Platz mehr frei blieb. Sandra Kouba lief zu Höchstleistung auf, als sie einige Gedichte aus Wustmanns Band fast sichtbar in den Raum malte. Sicher nicht verfehlt, dass sowohl Presse als auch Lyrik-Herausgeber Axel Kutsch anwesend waren.

Gerrit Wustman und Sandra Kouba tragen vor

Gerrit Wustman und Sandra Kouba tragen vor | Foto: Christian Heinrici

Und selbst der leibhaftige(!) Johnny Cash ließ es sich nicht nehmen, noch zur himmlisch-höllischen Aftershow Party vorbeizukommen.

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: